Youth Event in Krakau!

Vom 8. - 12. September fand in Krakau/Polen der Youth Event von Champions for South Africa - Join the Game statt!

30 Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren aus Tschechien, Polen, Deutschland, Italien, Spanien und Österreich trafen sich für 4 Tage in Krakau zum internationalen Jugendevent. Im Zentrum stand "Champions for South Africa" - vorrangig dabei interkulturelles Lernen, Umgang mit Diskrimierung und Vielfalt. Neben Learning Sessions, die sehr interaktiv und kreativ gestaltet waren, gab es auch viel Zeit für Sport und Spaß und das Join the Game Team war begeistert und berührt vom Engagement und der Freude der Jugendlichen am Thema. Jeder brachte das ein, was er konnte und so manche Sprachbarriere konnte so überwunden werden. Der gemeinsame Smartmob inmitten der Krakauer Innenstadt brachte dies besonders schön zum Ausdruck!Der Elan und die Energie der verschiedenen Kulturen, die in Krakau zusammentrafen motivierten nicht nur das Join the Game Team für weitere gemeinsame Projekte sondern auch die Jugendlichen und deren Lehrpersonen. Fleißig wurden an Ideen gebastelt, wie auch zukünftig an der eigenen Schule für Südafrika gearbeitet werden kann und wie man sich auch untereinander stärker vernetzen kann.

Ein herzliches Dankeschön allen Jugendlichen und Lehrpersonen und unseren Partnern in Krakau für die Organisation dieses unvergesslichen Events!


Olé für alle Champions for South Africa!

Spanien ist Fußballweltmeister 2010! Muchas felicidades auch von Seiten von Champions for South Africa!!

Während die ganze Welt - inklusive Österreich - im Fußballfieber lag, bekamen wir Besuch von Brian und Nkosane aus Südafrika, die in Oberösterreich zahlreiche Workshops durchführten und uns alle restlos begeistert haben!

Mit Bildern, Shows, Diskussionen und vielen interaktiven "Ice breakern" konnten junge Menschen in Oberösterreich für das Thema HIV - Prävention sensibilisiert werden.

Wir danken an dieser Stelle dem Land Oberösterreich für die großzügige finanzielle Unterstützung unseres Projekts sowie auch dem BIMEZ für die zusätzliche Produktion von DVDs und den zahlreichen engagierten Schulen!

Champions for South Africa geht jedoch noch weiter! Wir freuen uns auf das internationale Jugendtreffen in Krakau vom 8 -12 September!

Auch Lehrpersonen in Österreich sind nochmals aufgerufen, mit ihren Klassen weiter für Südafrika am Ball zu bleiben! Wie haben die Kinder die WM erlebt? Was bleibt für Südafrika nach der WM? Dazu gibt es bald von uns einen Arbeitsbehelf und wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen ihrerseits!

Gerne kommen wir auch in ihre Schule und halten einen Workshop!

 

Schöne Ferien und Bis Bald!
Ihr Champions for South Africa Team


Fair Play World 2010 – Mach mit!

Am 23. Juni findet im Linzer Stadion ein Event der Extraklasse statt: Erwartet werden wieder 12.000 Kinder und Jugendliche, die sich für mehr "Fairplay" in der Welt interessieren und einsetzen möchten! Dabei geht es nicht nur um Fußball!

 

Es erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm, zum Beispiel:

"Paint the Cow" mit Künstler Franz Basdera, ein Human Wuzzler, Tischtennis, Mini-Squash und vieles mehr! Zudem werden die Großen und Kleinen zu dem Spiel "LASK gegen Vorwärts Steyr" eingeladen!

 

Besonders zu erwähnen ist auch "LEISTbar": Bezahlt wird, was fair ist - faire Bezahlung für faire Menschen! 

 

ANREISE umweltfreundlich: Da die von Künstler Franz Basdera kreierten T-Shirts als Eintrittskarte und Fahrticket gelten, fahren die angemeldeten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen GRATIS mit den ÖBB aus ganz Österreich zum Linzer Stadium und zurück! 

 

ANMELDUNG (für Schulen) und weitere INFORMATIONEN auf: www.fairplayworld.com

 

Der Reinerlös der Veranstaltung kommt JUGEND EINE WELT zugute.


"Yebo"

2010 findet zum ersten Mal die Fußballweltmeisterschaft auf dem afrikanischen Kontinent - in Südafrika - statt! Die Begeisterung für Fußball verbindet Menschen rund um den Erdball. „Fußball ist die Sprache, die von allen Menschen verstanden wird“, sagt der uruguayische Schriftsteller Eduardo Galeano. Für sechs entwicklungspolitische Hilfsorganisationen aus Europa und ihre Partner in Südafrika ist das ein guter Grund, über die Stadien hinaus zu schauen, was in Südafrika passiert.


„Abenteuer Kapstadt“. Ein Reise fernab.

„Champions for South Africa“ ist ein interaktives Abenteuerspiel, das Sie mitnimmt in das Land am Kap der Guten Hoffnung. Begleiten Sie uns auf diese Reise nach Südafrika und erleben Sie, wie Menschen in den Townships  (Armenviertel Südafrikas) - jenseits von glamourösen Stadien und Fußballrummel - ihren Alltag meistern. Lassen Sie sich begeistern!

 

 

Ihr „Champions for South Africa“-Team



Didi Constantini unterstützt Join the Game!

Didi Constantini, Trainer der österreichischen Nationalmannschaft, unterstützt unsere Kampagne "Champions for South Africa - Join the Game". Fußball für Straßenkinder ist auch ihm ein besonderes Anliegen!!


Gratis Download WM-KALENDER 2010


Toni Polster unsterstützt Join the Game!

Toni Polster, Fußballlegende und seit Jahren Partner von Jugend Eine Welt, unterstützt auch "Champions for South Africa - Join the Game!"

"Ich unterstütze das Projekt Champions for South Africa - Join the Game von Jugend Eine Welt, da Fußball junge Menschen rund um den Globus verbindet!Fußball und Bildung können Armut überwinden "Champions for South Africa -Join the Game" bietet dazu gute Denkanstöße!"

 

 



Bestellung des Spiels

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie das Spiel auf DVD.


Online spielen

Hier finden Sie die beiden Abenteuer- geschichten und Unterrichtsmaterialien.






Seite weiterempfehlen